Familienbuch

Heimatortsgemeinschaft Bogarosch

 

in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.

letzte Aktualisierung am 01.September 2018

Auch nach dem Erscheinen der 2. Auflage unserers Familienbuches gehen die Arbeiten am Manuskript weiter. Ein wesentlicher Teil der Arbeit richtet sich weiterhin auf die Herkunftsforschung. Hierzu werden weiterhin sowohl Sammlungsbeiträge über die Migration selbst (Wilhelm u. Kallbrunner, Stader, Hacker und Amann) als auch Kirchen- und Familienbücher der Herkunftsorte (insbesondere aus den Regionen: Elsass und Lothringen, Saarland und Pfalz, Schlesien und Mähren, Luxemburg, Niederösterreich, …), insoweit diese bekannt waren, nach den Ansiedlerfamilien durchsucht.

Da eine dritte Auflage nicht geplant ist, werden hier, an dieser Stelle, die Ergänzungen und Berichtigungen veröffentlicht die seit der Drucklegung des Buches anfallen. Für die Filiale Neusiedel wurden uns eine Unmenge an Daten aus dem Zeitraum 1894-1990 zur Verfügung gestellt, das Einpflegen dieser Daten ins bestehende Bogaroscher Buch hätte den Rahmen dermassen gesprengt, dass es einfacher war ein vorläufiges Manuskript eines FB Neusiedel zu erstellen, dieses wurde der HOG Neusiedel übergeben, es bleibt zu hoffen, dass es in absehbarer Zeit ein eigenständiges Familienbuch Neusiedel a.d. Heide geben wird.

Die anderen Filialen (Albertfalva, Pakatz und die Zieglei) werden ebenso auch nicht mehr aufgeführt, dafür werden diese auf dieser Seite, an anderer Stelle behandelt. Alle in den nachfolgenden Ausführungen angegebenen Querverweise zum Familienbuch Bogarosch beziehen sich auf die Ausgabe aus dem Jahre 2016!, mit rot sind die Änderungen bzw Fehlerkorrekturen nachgetragen.

Februar 2018

Ragnar Schmidt / Ewald Spang

 

Familienbuch Bogarosch