Wißt'r noch

Heimatortsgemeinschaft Bogarosch

 

in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.

letzte Aktualisierung am 15.Dezember 2018

Derbei is nit jeder zu Fuss an die Bahn gang, vieli sin mitm Bizikl gfahr un han's dann bei Leit die nächst an der Bahn gewohnt han unergstellt, so hat so mancher der nit weit vum Bahnhof gewohnt hat de Tach iwer an die 30-40 Bizikle im Hof un im Schopp stehn ghat.

 

Während der Fahrt mitm Zug hat mer uf die een oder aner Art die Zeit tot gschlaa, die eene han verzählt, die anre han geleest, awer morjets, im Friehzug uf Temeschwar is 2 Stund gschlof gin, so lang is mer bis in die Stadt gfahr. E anri beliebti Beschäftigung während der Fahr war es Kartespiele, meischtens is gfuxt gin, im Motor, wu Licht gebrennt hat, war des nit weiter problematisch, mir jungi Hartschlechti sin awer immer in der "Remorca" ingstie, wu mer nit uner Ufsicht vun de Alte war, un dort war's dunkel, do sin der rumänisch Bahn die Biere ausgang. Mir han uns dann dodermit beholf, dass mer e in eem Stick Holz e Loch gebohret, ausse rum e glanziches Stick Blech genagelt, in des Loch e Kerz ningstellt hat und schun han mer Licht ghat zum Fuxe. In meiner Kartepartie ware noch drei Grawatzer, sogar die 10 Minute vun Grawatz uf Hatzfeld hat mer zum Fuxe genutzt.

 

Heit is der Bogaroscher Bahnhof verwaist, es fahrt längscht ken Zug mehr, geblieb is nor die Erinnerung an e Zeit die nit eenfach, awer trotzdem manchmal scheen war.

Wißt'r Noch?

 

In de letschte Johre hat mer in Bogarosch, wie in de meischte Banater Derfer bestimmt auch, eigenartige Sache beowachte kenne. Morjets und Oweds sind wahre Prozessione vun Leit zu un vun der Bahnhstation gepilgert. Es ware die Leit die Naveta gemacht han, die "Navetiste", die in die umliegende Städt un uf Temeschwar in die Fabrike uf die Arweit gfahr sin. Bis in die 1970er Johre sin se zusätzlich mit em Autobus gfahr, die Autobushaltestell war in Bogarosch an der Kerch, is awer dann Ende der 1970 Johre abgschafft gin.

In de letschte Johre hat jedes Kind bzw. Jugendliche mindeschtens 10 Johr in die Schul gehn misse, weil in Bogarosch nor 8 Klase ware sin noch derzu die Schiler mitm Zug in die Schul gfohr, uf Schadat, Hatzfeld oder Temeschwar. So is die Pilgerei morjets zum und oweds vum Bahnhof zustandkumm.